1.png

Unsere Aufgabe

Bei der Erfüllung unserer Aufgaben erleben wir immer wieder, dass wegen der schweren Krebserkrankung von Kindern ein Elternteil den Beruf aufgeben muss, um sich um die Pflege des Kindes kümmern zu können. Finanzielle Hilfe an diese Kinder und deren Familien zu geben steht im Vordergrund unserer Arbeit. So lindern wir seit über 30 Jahren die finanziellen Sorgen und Notlagen betroffener Familien.


Darüber hinaus stehen wir in einem engen Kontakt mit der Kinderkrebsklinik der Universitätsklinik Köln sowie der Kinderklinik des Klinikums Leverkusen. So haben wir diesen Einrichtungen in den vergangenen 30 Jahren die Beschaffung kostenintensiver Gerätschaften ermöglicht. Beispielsweise konnten wir der Kinderklinik im Klinikum Leverkusen mit 140.000€ die Anschaffung eines Ultraschallgerätes für die vorgeburtliche Diagnose und Behandlung ermöglichen. Neben den Beiträgen zur Unterstützung der Forschungsarbeiten der Kinderkrebsklinik in der Universitätsklinik Köln sowie der finanziellen Unterstützung bei der Beschaffung von medizinischen Geräten konnten wir dort zuletzt für drei Jahre den Arbeitsplatz eines Sozialarbeiters finanzieren, welcher im Psychosozialdienst der Kinderkrebsklinik ausschließlich für die Betreuung der dort stationär aufgenommenen Kinder zur Verfügung steht. 

 

Unsere Arbeit hängt vom Spendenaufkommen ab. Als mildtätiger Verein erhalten wir keine öffentlichen Zuschüsse. Daher sind wir auf private Spenden angewiesen.

Die Hilfsbereitschaft der Bevölkerung in und um Leverkusen war und ist groß:

Kinder und Jugendliche spendeten einen Teil ihres Taschengeldes, bei bestimmten Firmenanlässen, Straßenfesten, Fußballturnieren, Jubiläen, Geburtstagsfeiern und vielen weiteren Anlässen wurde Geld für den guten Zweck gesammelt. So konnten wir in den vergangenen 30 Jahren durch private Spenden ca. 3 Millionen Euro an Spenden einnehmen und für unsere Aufgaben einsetzen. Dafür sagen wir DANKE!

Danke für die jahrelange Unterstützung und auch Danke für Ihre Hilfe in der Zukunft. 

 

Wir hoffen sehr, dass Sie noch ein wenig auf diesen Seiten verweilen und sich weiterhin für unsere Aufgaben interessieren. Treten Sie auch gerne mit uns in Kontakt oder spenden Sie direkt auf die unten stehenden Kontodaten.